top of page

Eine Scheidung tut weh!

Aktualisiert: 19. Feb.

Wie sie trotzdem wertschätzend auseinander gehen können und den Rosenkrieg vermeiden.








Scheidungen und Trennungen sind schwierige und emotional sehr belastende Prozesse für alle Beteiligten. In dieser Zeit sollen vernünftige, rechtlich verbindliche Vereinbarungen für die Zukunft getroffen werden. Gleichzeitig wird diese Phase von vielen Gefühlen, hoher Emotionalität, Wut, Trauer, Unverständnis begleitet.


Nicht selten befindet man sich auf einer Hochschaubahn der Gefühle.


Es ist schwierig, optimale Entscheidungen zu treffen, die den Interessen und Bedürfnissen beider Partner gerecht werden. Und nicht selten eskaliert der Streit gerade in dieser Zeit weiter. Unter Umständen kommt es sogar zu einem Rosenkrieg und zu einem zermürbenden & teuren Rechtsstreit.  


 

Nutzen Sie Mediation, wenn Sie an Scheidung denken!


Die Mediation ist gerade bei Trennungen und Scheidungen ein ideales Instrument. Wie bei einem Anwalt werden sachliche Entscheidungen, Obsorge, Vermögensaufteilung, Unterhaltsfragen, u.v.m. einvernehmlich vorbereitet.


In der Mediation werden allerdings auch die Interessen & Bedürfnisse, Gefühle & persönlichen Vorstellungen für die Zeit danach geklärt. Das ist ein echter Mehrwert, denn es gelingt mit der Mediation wertschätzend und vertrauensvoll seine Nachscheidungs-Beziehung zu organisieren. Besonders wichtig ist das, wenn es in der Partnerschaft oder Ehe Kinder gibt.



Die Vorteile der Mediation bei einer Scheidung


Die Mediation bietet zahlreiche Vorteile gegenüber einem Scheidungsprozess.


  1. Erstens ermöglicht sie den Beteiligten, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen und die Kontrolle über den Ausgang der Scheidung zu behalten. Im Gegensatz dazu kann ein gerichtliches Verfahren zu einer Entscheidung führen, die für beide Parteien unbefriedigend ist. Durch die Mediation können die Parteien gemeinsam nach Lösungen suchen und Win-Win-Situationen schaffen.

  2. Zweitens ist die Mediation oft weniger zeitaufwendig und kostengünstiger als ein gerichtliches Verfahren. Die Parteien haben die Möglichkeit, ihre Angelegenheiten außerhalb des Gerichtssaals zu klären, was zu einer schnelleren Abwicklung und zu einer Einvernehmlichen Scheidung führen kann. Darüber hinaus entfallen die hohen Anwalts- und Gerichtskosten, die bei einem strittigen Scheidungsprozess anfallen können.

  3. Drittens fördert die Mediation die Kommunikation und den Dialog zwischen den Parteien. Der Mediator ist im Gegensatz zum Rechtsanwalt neutral und allparteilich, d.h. er vertritt die Interessen BEIDER Parteien. Beide Partner haben die Möglichkeit, ihre Standpunkte und Bedürfnisse auszudrücken und besser zu verstehen. Dies kann zu einer besseren langfristigen Kommunikation beitragen. Das ist vor allem wichtig, wenn wenn Kinder betroffen sind.



Die große Bedeutung der Nach-Scheidungsfamilie


Die Nach-Scheidungsfamilie umfasst nicht nur die Eltern, sondern auch neue Partner und Stiefgeschwister. Es ist wichtig, die Bedürfnisse aller Familienmitglieder zu berücksichtigen und eine Atmosphäre des Respekts und der Zusammenarbeit zu schaffen.


Bei der Bildung einer Nachscheidungsfamilie sollten realistische Erwartungen gesetzt werden. Es braucht Zeit, um sich an die neuen Gegebenheiten anzupassen und eine gemeinsame Basis zu finden.


Offene Kommunikation, Flexibilität und die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen, sind entscheidend für das Gelingen einer Nach-Scheidungsfamilie.



Mediation für eine Einvernehmliche Scheidung


Die Mediation bei einer Scheidung bietet eine alternative Methode zur Konfliktlösung, die viele Vorteile mit sich bringt.

Die Beteiligten haben die Möglichkeit, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen, Zeit und Kosten zu sparen und die Kommunikation zu verbessern.

Eine Scheidung kann jedoch auch erhebliche Auswirkungen auf die Betroffenen haben, insbesondere auf Kinder.

Eine gut funktionierende Nach-Scheidungsfamilie ist von großer Bedeutung und erfordert Offenheit, Respekt und Zusammenarbeit. Auch das kann man in einer Mediation ansprechen, klären & Vereinbarungen treffen.


 

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page